deu:eng
 

Ausstellung "new narratives - design im digitalen zeitalter"

Die Digitalisierung hat nahezu jeden Bereich des Lebens erfasst. Wir mailen, kaufen online, chatten, liken und informieren uns im Netz. Auch Design und Gestaltung sind von diesen Veränderungen nicht ausgenommen. Neue Technologien bringen neue gestalterische Herausforderungen mit sich. Die Ausstellung "new narratives - design im digitalen zeitalter" von Hessen Design im Designhaus Darmstadt zeigt wie innovativ Designer mit den neuen Technologien umgehen und wie sie das Digitale zu nutzen wissen. new narratives - neue Erzählungen - entstehen dort, wo Gestaltung und Technologie aufeinandertreffen und etwas noch nicht da gewesenes entsteht. Diese Erzählungen sind in der Ausstellung zu sehen. Neben Produkten von Dirk Vander Kooij, Michael Bernard und Herstellern wie Philips, Jawbone, Tado und Belkin, sind auch Arbeiten der h_da Absolventen Jonas Hänel, Carmen Mauerer, Alexander Rempel, Julian Sterz und Steffen Rückert zu sehen. Schirmherr der Ausstellung ist Tarek Al-Wazir, hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung. 12.09. bis 19.10.2014
Designhaus, Hessen Design e.V.
Eugen-Bracht-Weg 6, 64287 Darmstadt

Zentrale Erstsemesterbegrüßung

Montag 06.10.2014 ab 10 Uhr im Staatstheater Darmstadt

Diplomausstellung

Vernissage: 18. Juli 2014 um 17:30 Uhr
Ausstellung: 19. bis 20. Juli 2014 jeweils von 10 - 18 Uhr

Fachbereich Gestaltung, Olbrichweg 10, 64287 Darmstadt

Die diesjährige Diplomausstellung steht unter dem Motto „Stay Gold“ und unterstreicht die Motivation unserer Diplomandinnen und Diplomanden, mit der Diplomarbeit hervorragende Arbeiten zu präsentieren. Gezeigt werden Diplomarbeiten aus den Studiengängen Industrie- und Kommunikationsdesign. Die Vernissage bietet die Gelegenheit sich mit den Diplomandinnen und Diplomanden über ihre Arbeiten auszutauschen.

Links: http://diplome.fbg.h-da.de

"Gesicht zeigen"

Der Fotokurs 3 des Fachbereichs wurde  für die visuelle Konfrontation mit den Themen Rassismus, Ausgrenzung und Stigmatisierung im Projekt »Darmstadt zeigt Gesicht« mit dem 2. Preis von »Gesicht zeigen« ausgezeichnet.

Betreuung: Anja Behrens

reddot award

Natascha Harra-Frischkorn hat mit ihrer Diplomarbeit "chuck" den reddot award 2014 in der Kategorie Furniture gewonnen. Betreuung. Prof. Tino Melzer

D&AD Design & Art Directors Club UK 2014

Prof. Frank Philippin hat folgende Auszeichnung erhalten:
D&AD Nominierung für einen »Yellow Pencil« in der Kategorie »Book Design«.
(> zur D&AD Website)