deu:eng
 

»Die Zukunft des Buches ist … SCHÖN!«

Karin Schmidt-Friderichs stellt den Verlag Hermann Schmidt Mainz vor. Seit über 20 Jahren veröffentlicht der Verlag Hermann Schmidt Mainz schöne und schönste Bücher zu Typografie, Grafikdesign & Kreativität. Mehr als einmal wurden dabei die anerkannten Gesetze der Branche auf den Kopf gestellt … Karin Schmidt-Friderichs zeigt anhand kistenweise mitgebrachter Bücher, wie die Arbeit in einem Verlag aussieht, welche Hürden es zu nehmen gilt und warum es sich manchmal auszahlt, in ein Material zu investieren, auch wenn es Marge kostet. Sie verrät in ihrem Vortrag mit viel Praxisbezug und Buchbeispielen, warum gute Inhalte eine gute Gestaltung und aufmerksame Herstellung verdienen. Dabei verrät sie, was sie antreibt, wie ihr Mann Bertram und sie Trends und potenzielle Autoren aufspüren, wie aus guten Ideen ausgezeichnete Bücher werden und was dabei schief gehen kann – und leider manchmal auch schief geht. Wenn Sie wissen wollen, warum der Verlag Hermann Schmidt bei aller Liebe zu iPad & Co auf das schöne Buch setzt und an dessen Zukunft glaubt, wenn Sie sich fragen, warum heute jemand auf seine Bücher »printed in Germany with love« schreibt, wenn Sie mit Karin Schmidt-Friderichs über das diskutieren möchten, was Sie bewegt, dann sind Sie herzlich eingeladen zu kommen! Dienstag, 27.01.2015 um 19:30 Uhr in der Aula des Fachbereichs

hobit 2015 vom 27.01.-29.01.2015

Besuchen Sie uns auf der hobit 2015 im Darmstadtium
Infostand: Atrium Stand A 13 und A14 VORTRÄGE DARMSTADTIUM
Dienstag, 27.01.2015, 9:00 Uhr
Vortrag von Prof. Michael Kerstgens, Raum Platinum
Kommunikationsdesign und Studienschwerpunkt Fotografie Mittwoch, 28.01.2014, 8:30 Uhr
Vortrag von Prof. Justus Theinert, Raum Europium
Kommunikationsdesign und Industriedesign Links: http://www.hobit.de/

Diplomausstellung Wintersemester 14/15

„I like my diploma - I just don’t have to see it all the time“ - unter diesem Motto steht die diesjährige Ausstellung der Diplomarbeiten von 40 Studierenden der Studiengänge Industrie- und Kommunikationsdesign des Fachbereichs Gestaltung der Hochschule Darmstadt auf der Mathildenhöhe. Die Ausstellung wird mit der Verleihung der Diplome am Freitag 6. Februar um 18:00 eröffnet. Ein Ausstellungskatalog dokumentiert alle Diplomarbeiten. Während der Öffnungszeiten geben Studierende gerne Auskunft über die Arbeiten. Diplomverleihung: 6. Februar; 18 Uhr
Vernissage: 6. Februar; 19 Uhr
Ausstellung: 6. – 8. Februar; 10 - 18 Uhr Hochschule Darmstadt
Fachbereich Gestaltung
Olbrichweg 10
64287 Darmstadt

Fotoausstellung "Darmstadt zeigt Gesicht"

In der Fotoausstellung und gleichzeitigen Buchpräsentation wird das Fotoprojekt gegen Rassismus und Ausgrenzung, das Ergebnis eines Fotografie Kurses „Foto 3“ mit dem Thema „Darmstadt zeigt Gesicht“ von Anja Behrens am Fachbereich Gestaltung der Hochschule Darmstadt, der Öffentlichkeit vorgestellt. Am Luisenplatz, am Bahnhof, am Weißen Turm, vor der Krone und im Herrngarten haben 38 angehende Fotograf/innen in Kleingruppen Fotostationen aufgebaut. Jeder, der sich portraitieren lies, zeigt damit sein Gesicht gegen Rassismus, Ausgrenzung und Stigmatisierung. In dem daraus entstandenen Buch wird dieser Moment festgehalten. Es sollte eine Fotografie entstehen, die Portrait, Reportage und künstlerische Komposition miteinander verbindet. Durch eine Projektförderung der AG Weltoffenes Darmstadt konnte das Buchprojekt realisiert werden. Das Buch ist am Eröffnungsabend käuflich zu erwerben. Es soll einen Beitrag leisten gegen Rassismus, Ausgrenzung und Diskriminierung, für Toleranz und ein zufriedenes Miteinander in Darmstadt. Mit dem Erlös dieses Buches werden Vereine in Darmstadt unterstützt, die sich mit ihrer Arbeit für Flüchtlinge einsetzten. Dem Projekt Darmstadt zeigt Gesicht“ wurde am 20. Mai 2014 der 2. Preis für „Gesicht zeigen 2014“ vom Amt für Interkulturelles und Internationales durch den Oberbürgermeister der Stadt Darmstadt, Jochen Partsch, verliehen. Jeder ist zur Eröffnung herzlich eingeladen, besonders angesprochen sind alle Jugendlichen und alle, die ihr Gesicht gezeigt haben. Vernissage: Freitag, 12.12.2014 um 19 Uhr, Halle des Fachbereichs Gestaltung
Ausstellung bis Freitag, 19.12.2014 jeweils von 9 bis 18 Uhr

"Gesicht zeigen"

Dem Projekt Darmstadt zeigt Gesicht“ des Fotokurses „Foto 3" des Fachbereichs Gestaltung der Hochschule Darmstadt wurde auf Vorschlag einer Jury, der Vertreterinnen und Vertreter des Magistrats der Stadtverordnetenversammlung und der Arbeitsgruppe „Aktion Gesicht zeigen! Weltoffenes Darmstadt“ angehören, der 2. Preis für „Gesicht zeigen 2014“ vom Amt für Interkulturelles und Internationales durch den Oberbürgermeister der Stadt Darmstadt Jochen Partsch am 20. Mai 2014 verliehen. Betreuung: Anja Behrens

reddot award

Natascha Harra-Frischkorn hat mit ihrer Diplomarbeit "chuck" den reddot award 2014 in der Kategorie Furniture gewonnen. Betreuung. Prof. Tino Melzer

D&AD Design & Art Directors Club UK 2014

Prof. Frank Philippin hat folgende Auszeichnung erhalten:
D&AD Nominierung für einen »Yellow Pencil« in der Kategorie »Book Design«.
(> zur D&AD Website)