deu:eng
 

Infomesse 09.04.2015

Bei derart vielen Studiengängen verliert man leicht den Überblick. Gut, dass es die info messe gibt! Auf der Orientierungsveranstaltung am 09.04.2015 erleben Sie Ihr zukünftiges Studium schon im Vorfeld hautnah. Von 8.00 bis 16.00 Uhr werden sämtliche Bachelor- und Diplom- sowie rund 20 Masterstudiengänge präsentiert.
Mehr Informationen finden Sie hier.

Möbelmesse in Mailand

Auf der Mailänder Möbelmesse vom 14.-19. April stellen Industriedesign Absolventen des Fachbereichs Gestaltung Ihre Arbeiten aus. Die Absolventen haben sich während ihres Studiums zusammengeschlossen, um sich gegenseitig bei Projekten zu unterstützen oder als Team gemeinsam an Aufträgen zu arbeiten. Ausstellen werden:
Andreas Bachmann,
Katharina Ganz,
Christine Herold,
Fabrice Höfgen,
David Engelhorn,
Anna Boch,
Anne-Sophie Schwarz

Diplomausstellung Wintersemester 14/15

„I like my diploma - I just don’t have to see it all the time“ - unter diesem Motto steht die diesjährige Ausstellung der Diplomarbeiten von 40 Studierenden der Studiengänge Industrie- und Kommunikationsdesign des Fachbereichs Gestaltung der Hochschule Darmstadt auf der Mathildenhöhe. Die Ausstellung wird mit der Verleihung der Diplome am Freitag 6. Februar um 18:00 eröffnet. Ein Ausstellungskatalog dokumentiert alle Diplomarbeiten. Während der Öffnungszeiten geben Studierende gerne Auskunft über die Arbeiten. Diplomverleihung: 6. Februar; 18 Uhr
Vernissage: 6. Februar; 19 Uhr
Ausstellung: 6. – 8. Februar; 10 - 18 Uhr Hochschule Darmstadt
Fachbereich Gestaltung
Olbrichweg 10
64287 Darmstadt

Fotoausstellung "Darmstadt zeigt Gesicht"

In der Fotoausstellung und gleichzeitigen Buchpräsentation wird das Fotoprojekt gegen Rassismus und Ausgrenzung, das Ergebnis eines Fotografie Kurses „Foto 3“ mit dem Thema „Darmstadt zeigt Gesicht“ von Anja Behrens am Fachbereich Gestaltung der Hochschule Darmstadt, der Öffentlichkeit vorgestellt. Am Luisenplatz, am Bahnhof, am Weißen Turm, vor der Krone und im Herrngarten haben 38 angehende Fotograf/innen in Kleingruppen Fotostationen aufgebaut. Jeder, der sich portraitieren lies, zeigt damit sein Gesicht gegen Rassismus, Ausgrenzung und Stigmatisierung. In dem daraus entstandenen Buch wird dieser Moment festgehalten. Es sollte eine Fotografie entstehen, die Portrait, Reportage und künstlerische Komposition miteinander verbindet. Durch eine Projektförderung der AG Weltoffenes Darmstadt konnte das Buchprojekt realisiert werden. Das Buch ist am Eröffnungsabend käuflich zu erwerben. Es soll einen Beitrag leisten gegen Rassismus, Ausgrenzung und Diskriminierung, für Toleranz und ein zufriedenes Miteinander in Darmstadt. Mit dem Erlös dieses Buches werden Vereine in Darmstadt unterstützt, die sich mit ihrer Arbeit für Flüchtlinge einsetzten. Dem Projekt Darmstadt zeigt Gesicht“ wurde am 20. Mai 2014 der 2. Preis für „Gesicht zeigen 2014“ vom Amt für Interkulturelles und Internationales durch den Oberbürgermeister der Stadt Darmstadt, Jochen Partsch, verliehen. Jeder ist zur Eröffnung herzlich eingeladen, besonders angesprochen sind alle Jugendlichen und alle, die ihr Gesicht gezeigt haben. Vernissage: Freitag, 12.12.2014 um 19 Uhr, Halle des Fachbereichs Gestaltung
Ausstellung bis Freitag, 19.12.2014 jeweils von 9 bis 18 Uhr

"Gesicht zeigen"

Dem Projekt Darmstadt zeigt Gesicht“ des Fotokurses „Foto 3" des Fachbereichs Gestaltung der Hochschule Darmstadt wurde auf Vorschlag einer Jury, der Vertreterinnen und Vertreter des Magistrats der Stadtverordnetenversammlung und der Arbeitsgruppe „Aktion Gesicht zeigen! Weltoffenes Darmstadt“ angehören, der 2. Preis für „Gesicht zeigen 2014“ vom Amt für Interkulturelles und Internationales durch den Oberbürgermeister der Stadt Darmstadt Jochen Partsch am 20. Mai 2014 verliehen. Betreuung: Anja Behrens

reddot award

Natascha Harra-Frischkorn hat mit ihrer Diplomarbeit "chuck" den reddot award 2014 in der Kategorie Furniture gewonnen. Betreuung. Prof. Tino Melzer

D&AD Design & Art Directors Club UK 2014

Prof. Frank Philippin hat folgende Auszeichnung erhalten:
D&AD Nominierung für einen »Yellow Pencil« in der Kategorie »Book Design«.
(> zur D&AD Website)