Veranstaltungen

Bauhaus und die Fotografie

Zum neuen Sehen in der Gegenwartskunst

Details

Bauhaus und die Fotografie

Anlässlich des Jubiläumsjahres 100 Jahre Bauhaus zeigt die Kunsthalle Darmstadt mit Unterstützung
der Kulturstiftung des Bundes «Bauhaus und die Fotografie. Zum Neuen Sehen in der Gegenwartskunst». Die Ausstellung untersucht die experimentelle Bildsprache der Bauhäusler als Einfluss auf die künstlerische Weiterentwicklung fotografischer Strategien bis heute.

Eröffnung 28.09.2019
Sa / 19 Uhr
Einlass: 18 Uhr
Es sprechen
Ruth Wagner Staatsministerin a.D., Vorsitzende Kunstverein Darmstadt e.V.
Ayse Asar Staatssekretärin Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst
Doris Fröhlich Stadträtin Wissenschaftsstadt Darmstadt
Prof. Dr. Kris Scholz Hochschule Darmstadt
Dr. León Krempel Direktor Kunsthalle Darmstadt
Kunsthalle Darmstadt
Steubenplatz 1
64293 Darmstadt
Tel. 06151 891184
kunsthalle-darmstadt.de

Aus dem Studium

Frauen am Bauhaus

Im Kurs «Theorie & Geschichte der Gestaltung III»

 

Details

Frauen am Bauhaus

erarbeiten Studierende der Studiengänge KD und ID unter der Leitung von Dr. Julia-Constance Dissel eine Online-Informationsausstellung zu Lebenswerk, Biografien und weiteren Informationen von und über Protagonistinnen des Bauhauses anlässlich des Bauhausjubiläums 2019.
idf-da.de/frauen-am-bauhaus

Veranstaltungen

Diplomfeier und Rundgang

Vernissage am Freitag, 12.07., 18.00 Uhr

Details

Diplomfeier und Rundgang

Ausstellung von Samstag, 13.07., bis Sonntag, 14.07., 10.00-18.00 Uhr 

Der Fachbereich Gestaltung lädt zum Rundgang 2019 ein. 
Mit dem Abschluss des Sommersemesters werden vom 12.–14. Juli 
Diplomarbeiten, Vordiplomprojekte und Semesterarbeiten aus den Bereichen Industrie-Design, Kommunikations-Design und Fotografie gezeigt. 
Am Freitag 12.07., 18:00 Uhr ist Vernissage. Das Wochenende bietet weitere Programmpunkte wie Workshops, Führungen, Vorträge, Livemusik, Umtrunk, Frühstück etc. Eine wunderbare Möglichkeit, die jungen Designer*innen des Fachbereichs und ihre Arbeiten kennen zu lernen, sowie Einblicke in das Studium und die Arbeitsprozesse aller Semesterstufen zu bekommen.

Das detaillierte Programm zum Rundgang finden Sie hier.

Zur Ausstellung erscheint ein digitaler Katalog der Diplomarbeiten. 

Wir freuen uns auf ein spannendes Wochenende und den gemeinsamen Austausch.

Veranstaltungen

Darmstädter Distanz

Ausstellung framed Gallery (FFM), 12—14 Juli, Vernissage 11...

Details

Darmstädter Distanz

Im Rahmen der beiden Rundgänge in Darmstadt und Offenbach am Main wird eine Ausstellung von Studierenden des FbG Darmstadt und der HfG Offenbach in Frankfurt am Main stattfinden. Es werden Diplom- und Vordiplomarbeiten von Felix Hofmann-Wissner, Daniela Sonnabend und Tobias Krämer zu sehen sein.

Ausstellung 12—14 Juli, Vernissage 11 Juli, 18 Uhr
framed Gallery
Braubachstraße 26
Frankfurt am Main

www.facebook.com/events/359263158109789/

Termine Wintersemester 2019/20

Semesterzeit WS
01.10.2019–31.03.2020
Vorlesungszeit
14.10.2019-07.02.2020

Weihnachtsferien (vorlesungsfreie Zeit)
21.12.2019-12.01.2020

Zentrale Erstsemesterbegrüßung

Montag, 07.10.2019 ab 10.00 Uhr im Staatstheater Darmstadt

Kursvorstellung: Montag, 07.10.2019

Erstsemesterbegrüßung am Fachbereich Dienstag, 08.10.2019

Online-Vorlesungsverzeichnis LSF

Fachgespräche

28.10.-15.11.2019

Diplomwoche

10.02.2020-14.02.2020
Diplomverleihung & Abschlussfeier
14.02.2020

Termine Sommersemester 2019

Semesterzeit
01.04.2019–30.09.2019
Vorlesungszeit
01.04.2019-05.07.2019

Kursvorstellung Montag, 01. April

Online-Vorlesungsverzeichnis LSF

Fachgespräche

29.04.-17.05.2019

Eignungsprüfung

17.06. bis 19.06.2019

Weitere Informationen zur Bewerbung und zur Eignungsprüfung finden Sie
hier

Direktlink zur Online-Bewerbung

Diplomwoche
08.07.2019-12.07.2019
Diplomverleihung & Abschlussfeier
12.07.2019

Lima - Autonome Zugmaschine
Christoph Kunz, Jonathan Lanz

Lima - Autonome Zugmaschine

Lima ist eine Vision für Zugmaschinen in der Landwirtschaft.

Köök - Eine modulare und  flexible Küche
Marc Franosch

Köök - Eine modulare und flexible Küche

Meine Vision für eine zeitgemäße Interpretation einer Küche.

Simple Agriculture
André Zsimondy

Simple Agriculture

Die persönliche Algenkultur um ernährungsbedingten Mangelerscheinungen entgegen zu wirken.

DADA Daze
Kurs Hoffmann Robbiani

DADA Daze
DADA Zürich

Exkursion mit Führungen, Besuche und Aufträge

Memoria Mutare – Sie ist ein Phantasie, ein Phantom.
Anja Rausch

Memoria Mutare – Sie ist ein Phantasie, ein Phantom.
Ein Buch

Über die Veränderbarkeit von Erinnerungen

HELDIN: Die Geschichte von Nido (Kronkorken)
Delara Ortells Daldaban

HELDIN: Die Geschichte von Nido (Kronkorken)
Narratives Storytelling, Graphic Novels und Comics

Clans, Dynasties and Gangs

Studentische Mappenberatung

Industrie-Design

Die studentische Mappenberatung findet ab 18.04. immer donnerstags, ab 18.00 Uhr, bei Selina Heintz  in Raum 0.43 statt.

Kommunikations-Design

Die studentische Mappenberatung findet findet ab 18.04. immer donnerstags, ab 18.30 Uhr, bei Antonia Steitz in Raum 0.43 statt.

Bei Fragen oder außerterminlichen Vereinbarungen schicken Sie uns gerne eine Mail!

Aus dem Studium

Kooperationsprojekt mit der Entega AG

Fotografie zum Thema Wachstum

Details

Kooperationsprojekt mit der Entega AG

Fabian Stransky, Sina Osner, Philipp Rabe, Ricarda Piotrowski, Mirko Müller, Nora Schmelter und Tilman Werum, Fotografie-Studierende des Studienschwerpunktes Fotografie am Fachbereich Gestaltung, haben an einem Kooperationsprojekt mit der Entega AG unter der Betreuung von Prof. Michael Kerstgens teilgenommen. Die Fotografien zum Thema "Wachstum" sollen im kommenden Geschäftsbericht der Entega AG veröffentlicht werden.

Veranstaltungen

Springschool identify...

eine Veranstaltung für Studieninteressierte

am FB G

Details

Springschool identify...

Mit  identify ...  bieten wir erstmals in Form einer springschool Einblicke in die Bandbreite der Studiengänge Kommunikations-Design und Industrie-Design. 

Wir laden alle Studieninteressierte ein, sich ein Bild des Designstudiums zu machen und unseren Campus auf der Mathildenhöhe kennenzulernen. Gemeinsam mit Studierenden, Lehrenden und Gästen des Fachbereichs Gestaltung haben Sie die Möglichkeit, die vielfältigen Facetten gestalterischen Schaffens durchzuspielen und mit uns in Dialog zu treten.

Schach ist unser identify - Thema für 2019

Als internationales und traditionsreiches Spiel bietet Schach zahlreiche Möglichkeiten der gestalterischen Auseinandersetzung: über die Wahrnehmung des Spiels und das Wesen der Figuren, den Umgang mit- und gegeneinander, in analoger und digitaler Weise, als strategisches Denken und Planen, als  Frage nach menschlicher und künstlicher Intelligenz, nach Wissen, Erkennen und Verändern. Die Teilnahme ist kostenfrei, die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Eine Zusage erfolgt in Reihenfolge des Anmeldedatums, die verbindliche Bestätigung mit weiteren Informationen zum Programm wird nach Eingang via mail versendet.

Wir freuen uns auf das Projekt und auf Sie.

Anmeldung und mehr:
fbg.identify@h-da.de
www.fbg.h-da.de

Studentische Studienberatung

Industrie-Design

Die wöchentliche Sprechstunde findet ab 18.04. immer donnerstags, ab 18.00 Uhr, bei Niklas Mellmann in Raum 0.43 statt.

E-Mail

Kommunikations-Design

Die wöchentliche Sprechstunde findet ab 09.05. immer donnerstags, ab 18.00 Uhr, bei Jacob Tegel in Raum 0.43 statt.

E-Mail

Bei Fragen oder außerterminlichen Vereinbarungen schicken Sie uns gerne eine Mail!

Veranstaltungen

Amplifier X Horkheimer

Poster-Partissage

Details

Amplifier X Horkheimer

Der Fachbereich Gestaltung der Mathildenhöhe zeigt Plakate zum Thema »Reichtum ist unterlassene Hilfeleistung!« – Max Horkheimer.

06.07.2019

AMP BAR FFM

PARTY – 22–3 UHR

EINTRITT FREI

MUSIK: Ata & Horkheimer 

Danke!! #sandradoeller #atamacias

Veranstaltungen

Ab durch die Mitte

Party-Vernissage am Dienstag, 2. Juli, 12:30—13:30 Uhr

Details

Ab durch die Mitte

Ausstellung am Dienstag, 2. Juli, 12—22 Uhr (und dann bis einschl. Rundgang Ende am 14. Juli)
Raum 1.36 (1. Stock Altbau)

Am 2. Juli um 13 Uhr (wegen der Sommerzeit) ist genau die Hälfte des Jahres vorbei. Das ist auch genau die Hälfte der Regelstudienzeit für Studierende am Fachbereich Gestaltung. Deshalb ‚feiern‘ wir mit den (grafischen) Arbeiten an diesem Tag die Hälfte, ½, das Halbe, 50%, die Mitte, den Mittelpunkt, die Halbzeit, das Lücken­hafte, das Unvollständige, usw.

Mit (grafischen) Arbeiten von Pauline Borgmann, Rebecca Bueno, Johannes Häffner, Lukas Jung, Paul Jürgens, Mirco Lilge, Yannic Merz, Angelica Mora, Simone Schroeder, Jacob Tegel, Pauline Trumpfheller. Betreuung: Frank Philippin.

Wechseltermin

Der nächste Wechseltermin findet am 14. Januar 2020 statt.

Weitere Informationen im Fachbereichssekretariat:
T: +49(0)6151 16 38331

Veranstaltungen

„Wiederholung des Unwiederholbaren? Zur möglichen Aktualität des Bauhaus“

Vortrag im Hessischen Landesmuseum

Details

„Wiederholung des Unwiederholbaren? Zur möglichen Aktualität des Bauhaus“

Vortrag von Florian Walzel (h_da Darmstadt)
MI. 19.06. | 18:30 Uhr | Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Eintritt für StudentInnen frei

 

http://www.bauwhat.de/vortragsreihe/

https://www.hlmd.de/kalender/kalender.html

Auszeichnungen

Nachwuchs für das Industriedesign der Zukunft!

Preisverleihung VDID NEWCOMERS‘ AWARD 2019 am 24. Mai

Details

Nachwuchs für das Industriedesign der Zukunft!

Der Nachwuchs für das Industriedesign der Zukunft präsentierte sich auf der interzum 2019 vom 21. bis 24. Mai in Köln! Die Preisverleihung zum VDID NEWCOMERS‘ AWARD 2019 fand im Rahmen der Konferenz VDID IndustriedesignTag am 24. Mai statt.

Der VDID NEWCOMERS‘ AWARD zeichnet herausragende Studienleistungen aus und bietet angehenden Industriedesign Kolleginnen und Kollegen die Plattform und Unterstützung für den erfolgreichen Einstieg in den Beruf. Gesucht wurden die besten Studienprojekte und Abschlussarbeiten an deutschen Hochschulen der Jahre 2017 bis 2019. Das Thema war frei; Arbeiten zu allen Sparten des Produkt- und Industriedesigns konnten eingereicht werden. Die Jury hat aus 198 Bewerbungen junger Designerinnen und Designern von 30 Hochschulen vier gleichwertige Hauptpreise VDID NEWCOMERS‘ AWARD 2019 WINNER und vier Anerkennungen VDID NEWCOMERS‘ AWARD 2019 HONORED ausgewählt.

Der Sonderpreis „Licht im Produktdesign" der Firma Mentor GmbH & Co. Präzisions-Bauteile KG, Erkrath, geht an LARS HERZOG, LINA PFANNSTIEL und BENEDIKT SCHNEEBERG für die integrierte Lichtlösung am Schutzhelm für die Bereitschaftspolizei. Entstanden ist der Entwurf im fünften Semester am Fachbereich Gestaltung der Hochschule Darmstadt, betreut von Prof. Tom Philipps (Technischer Entwurf) und Prof. Philipp Thesen (Human-System-Interaction). 

Weitere Informationen: www.vdid.de/newcomer/award.php

Eignungsprüfung

Die nächste Eignungsprüfung für Kommunikations- und Industrie-Design findet vom 17. bis 19. Juni 2019 statt.  

Weitere Informationen zur Bewerbung und zur Eignungsprüfung finden Sie
hier

Direktlink zur Online-Bewerbung

 

 

Serviceangebote der h_da

Falls Sie persönliche Unterstützung bei Ihrer Studienorganisation benötigen, steht Ihnen das Student Service Center (SSC) gerne zur Verfügung.

Das  Career Center der h_da ist eine Serviceeinrichtung für Studierende, Absolventen/-innen und Unternehmen. Es vermittelt zwischen diesen und kooperiert dabei mit Partnern aus Wirtschaft, Verbänden und Verwaltung.

Veranstaltungen

HIGH NOON SPECIAL mit Gerhard Lang

Mittwoch, 5. Juni, 19 Uhr, Aula FbG

Details

HIGH NOON SPECIAL mit Gerhard Lang

Die künstlerische Arbeit Gerhard Langs ist poetisierte Wissenschaft. In seiner Forschung spürt er kulturellen Prozessen nach, wie zum Beispiel der Wahrnehmung. Wie wir unser Dasein und die Welt erklären, wird in einer Mischung aus Ernst und Spiel unter die Lupe genommen. In diesem Zusammenhang ist für Lang die Frage nach der Beziehung von Landschaft und Mensch wesentlich. Langs besondere Strategie der Analyse operiert mit den unterschiedlichsten akustischen und bildnerischen Verfahren, die er in seiner Arbeit performativ-spielerisch einzusetzen weiß. Gerhard Langs Performances und bildnerische Arbeiten waren zu sehen auf der documenta 14 in Kassel, der Biennale in Venedig, in der Kunsthalle Düsseldorf, im PS1 in New York, in der Hayward Gallery in London und im Canadian Centre for Architecture in Montreal (CCA).

High Noon sind Zwölf-Uhr-Mittags-Vorträge und unregelmässig stattfindende Spezial-Abendveranstaltungen am Fachbereich Gestaltung der Hochschule Darmstadt.

highnoon.fbg.h-da.de
gerhardlang.com

 

Webpic und Plakatgestaltung: Leonhard Fuchs

Veranstaltungen

Fotografie im Wohnzimmer mit Mika Sperling

Montag, 20. Mai, 18 Uhr

Details

Fotografie im Wohnzimmer mit Mika Sperling

Die Alumna des FB G, Mika Sperling hält am 20. Mai, im Rahmen der Veranstaltung »Fotografie im Wohnzimmer«, von 14 bis 16 Uhr einen Workshop und um 18 Uhr einen Vortrag ab.

© Portraitfoto Mika Sperling: Niklas Nischke/Olympus