Veranstaltungen

Infotag Freie Berufe

Fünf Fachvorträge und die Erfahrung einer Gründerin...

Details

Infotag Freie Berufe

... informieren in einem Tagesworkshop über viele Aspekte der Gründung. Der weitere Fokus liegt auf den Themen Buissenesplan, Steuern, Rechtsfragen und Versicherungsschutz. Darüber hinaus erhalten Sie die Möglichkeit, von der Geschäftsführerin Hessen Designs, Frau Dipl.Des. Dollacker, über Beratungs- und Förderungsmöglichkeiten in Bezug auf Designleistungen informiert zu werden. Am Donnerstag, den 12.03.2020, findet von 9:00 Uhr - 16:30 Uhr der Infotag der Freien Berufe im Desinghaus statt. Hessen Design e.V.
 Eugen-Bracht-Weg 6 64287 Darmstadt
 Fon (06151) 15 91 911
 Fax (06151) 15 91 823 E- Mail: info (at) hessendesign (dot) de www.hessendesign.de

Buchvorstellung Sonntag, 16.02. 11 Uhr

Gestalt und Hinterhalt

Details

Buchvorstellung Sonntag, 16.02. 11 Uhr

Sonntag, 16.02., 11 Uhr: Buchvorstellung „Gestalt und Hinterhalt – Das Bauhaus im Spiegel der Mathildenhöhe“.

Geschichte und Schicksal des Bauhauses sind eng mit der Darmstädter Mathildenhöhe verwoben. Das Buch „Gestalt und Hinterhalt – Das Bauhaus im Spiegel der Mathildenhöhe“ beleuchtet teils unbeachtete Zusammenhänge und möchte einen neuen, verblüffenden Blick auf das Bauhaus geben. Die Autoren Prof. Dr. Kai Buchholz und Prof. Justus Theinert stellen ihr Buch am Sonntag, 16.02., um 11 Uhr am Fachbereich Gestaltung vor.

 

Ort: Hochschule Darmstadt, Fachbereich Gestaltung, Olbrichweg 10, 64287 Darmstadt.

Disaster Design

Japanische Artefakte und studentische Beiträge

Details

Disaster Design

Erdbeben, Erdrutsche, Tsunamis, Taifune, Überschwemmungen, Vulkane – wie keine andere Industrienation ist Japan Bedrohungen durch Naturkatastrophen ausgesetzt.

Gezeigt werden aktuelle Notfallprodukte, die Bestandteil der japanischen Alltagskultur sind.

In Kooperation zwischen der Kyushu Universität (Fukuoka) und der Hochschule Darmstadt entstanden die studentischen Entwürfe.

Die Ausstellung verdeutlicht, dass Design (über)lebenswichtig sein kann.

 

11.02.2020 - 15.03.2020

Mi-So 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr

 

Eröffnung: 11.02.2020 um 18.00 Uhr

Designhaus Darmstadt

Eugen-Bracht-Weg 6

64287 Darmstadt

 

Unterstützung: Brother, Merck'sche Gesellschaft für Kunst & Wissenschaft e.V., Rat für Formgebung, 

HIGH NOON mit Design Democracy aus Berlin am Di 4 Feb 12 Uhr

Ravena Hengst im Baumraum N1.16

Details

HIGH NOON mit Design Democracy aus Berlin am Di 4 Feb 12 Uhr

Ravena Hengst ist seit ihrem Diplom am FbG in 2016 selbstständig und freiberuflich in Berlin und von Berlin aus tätig. Design Democracy ist ein selbstinitiiertes, überparteiliches, unabhängiges und nicht-kommerzielles Projekt, welches die politische und gesellschaftliche Sensibilisierung mithilfe von Grafik zur Absicht hat.
Gleichzeitig möchte Design Democracy eine Plattform für gute, verantwortungsbewusste Gestaltung bieten, um diese sichtbarer zu machen und zu fördern.

www.ravena.de
www.designdemocracy.de

High Noon sind Zwölf-Uhr-Mittags-Vorträge im Baumraum und unregelmässig stattfindende Spezial-Abendveranstaltungen am Fachbereich Gestaltung der Hochschule Darmstadt.
highnoon.fbg.h-da.de

Plakatgestaltung: Thomas John

Springschool - identify

Lass uns herausfinden, ob wir zu dir passen!

Details

Springschool - identify

Wir – der Fachbereich Gestaltung der h_da – möchten dich herzlich einladen, unsere Diplomstudiengänge Kommunikationsdesign und Industriedesign kennen zu lernen!

Gute Gestaltung überzeugt und ist eine Disziplin, die mit relevanten Fragestellungen fundierte Möglichkeiten in einer sich wandelnden Gesellschaft bietet. Mit identify bieten wir dir in Form eines dreitägigen Workshops Einblicke in die Bandbreite unserer Studienangebote. Gemeinsam mit Studierenden, Lehrenden und Gästen des Fachbereichs kannst du mit uns auf dem Campus Mathildenhöhe arbeiten und unseren Fachbereich kennen lernen.      

Instrumente sind unser identify-Thema 2020. Von Messinstrumenten zu Musikinstrumenten: Instrumente sind Werkzeuge zum Gebrauch und zum Spielen. Sie sind Mittel zum Zweck, hilfreich und idealerweise wunderschön. Es benötigt Übung und Erfahrung, um mit ihnen umzugehen.  

Instrumente sind analog und digital, musisch, multisensuell und versetzen Menschen in die Lage, etwas zu erzeugen. Planung, Erkennen und Verändern sind Instrumente des Designs – Intelligenz, Wissen und Kreativität die Basis.      

Interessiert?   Dann melde dich über fbg.identify@h-da.de an und finde heraus, ob ein Designstudium bei uns das Richtige für dich ist!    

identify 2020        14. bis 17. April 2020       10.00 - 17.00 Uhr          www.h-da.de/studium www.fbg.h-da.de

Buchvorstellung

Der Fachbereich Gestaltung der Hochschule Darmstadt

Details

Buchvorstellung

lädt ein zur Buchvorstellung

„Gestalt und Hinterhalt. Das Bauhaus im Spiegel der Mathildenhöhe“.

Sonntag 16. Februar um 11:00 Uhr.

Fachbereich Gestaltung der Hochschule Darmstadt, 

Olbrichweg 10, 64287 Darmstadt.

Die Ausstellung der Diplomarbeiten des Wintersemesters ist an diesem Tag ab 12 Uhr geöffnet.

hobit 2020

Auf den Hochschul- und Berufsinformationstagen

Details

hobit 2020

.. vom 28. bis 30. Januar 2020 im darmstadtium können Sie sich über unsere Studiengänge informieren und mit Studierenden, Professorinnen und Professoren ins Gespräch kommen. Vorträge zu Kommunikations- und Industrie-Design finden ebenfalls auf der Messe statt. Besuchen Sie unseren Stand im Atrium des darmstadiums - wir freuen uns auf Ihren Besuch!

mehr Informationen

HIGH NOON mit Deutsche & Japaner aus Mannheim am Di 28 Jan 12 Uhr

Julian Zimmermann im Baumraum N1.16

Details

HIGH NOON mit Deutsche & Japaner aus Mannheim am Di 28 Jan 12 Uhr

Deutsche & Japaner ist ein Kreativ-Studio mit Sitz in Mannheim. Das Studio vereint unterschiedliche Designschwerpunkte. Es arbeitet mit nationalen und internationalen Kunden aus unterschiedlichen Bereichen wie Kultur, Lifestyle und Mode. Zu den Kunden gehören unter Anderem Nike, Givenchy, Jay-Z und Ignant.

deutscheundjapaner.com
facebook
instagram

High Noon sind Zwölf-Uhr-Mittags-Vorträge im Baumraum und unregelmässig stattfindende Spezial-Abendveranstaltungen am Fachbereich Gestaltung der Hochschule Darmstadt.
highnoon.fbg.h-da.de

Nächster High Noon Vortrag am Dienstag, 4. Februar, 12 Uhr mit Ravena Hengst, Design Democracy (D, Berlin), www.designdemocracy.de, www.ravena.de

Plakatgestaltung: Thomas John

Gestalt und Hinterhalt

Führung durch die Ausstellung am 17.12.2019, um 17 Uhr

Details

Gestalt und Hinterhalt

Am kommenden Dienstag, den 17.12.2019 werden Prof. Dr. Kai Buchholz und Prof. Justus Theinert um 17 Uhr durch die Ausstellung »Gestalt und Hinterhalt. Das Bauhaus im Spiegel der Mathildenhöhe« im Designhaus Darmstadt führen.

 

Webseite zur Ausstellung: http://www.gestaltundhinterhalt.de/ 

 

Designhaus Darmstadt

Eugen-Bracht-Weg 6

64287 Darmstadt 

Buchvernissage: Surfing Bauhaus

Das letzte Buch im Jubiläumsjahr!

Details

Buchvernissage: Surfing Bauhaus

SURFING BAUHAUS
Hessen + Typography
Links, Quotes, References, Data, Texts, and More.

Tobias Becker und Sandra Hoffmann Robbiani (Hg.)

Wir verabschieden das 100-jährige Jubiläum des Bauhauses und verschenken 100 Exemplare des Buchs SURFING BAUHAUS.

Am Dienstag, dem 17. Dezember 2019, von 13–14 Uhr,
im Foyer des Fachbereich Gestaltung der Hochschule Darmstadt,
Olbrichweg 10, 64287 Darmstadt.

Point to Space

Vorträge und Workshops

Details

Point to Space

Point to Space – Vorträge und Workshops am Fachbereich Gestaltung Darmstadt

Mit Point to Space findet vom 09. – 13.12. eine studentisch organisierte Woche mit Vorträgen und Workshops am Fachbereichs Gestaltung der Hochschule Darmstadt statt.

Ziel ist es, die Bandbreite der Gestaltung zu erkunden, Raum zu schaffen für Perspektiven jenseits des klassischen Industrie- und Kommunikationsdesigns, interdisziplinäres Denken und Arbeiten zu fördern und den Studierenden einen Einblick in vielfältige kreative Lebensläufe zu geben.

An zwei Vortragsabenden (09.12. 17.30 Uhr und 11.12. 19 Uhr) geben unterschiedliche Agenturen, Designer und Künstler Einblick in ihre Arbeit und spannende Projekte. Details zu den Vorträgen und der Veranstaltungswoche sind auf www.point-space.de zu finden.

Die Studierenden der h_da können sich auf www.point-space.de bis Mittwoch 4.12. für die Workshops anmelden.

Arno Schmidt, Eberhard Schlotter

Das zweite Programm

Details

Arno Schmidt, Eberhard Schlotter

 

Hermann Wiedenroth liest:

Arno Schmidt, Eberhard Schlotter: Das zweite Programm (Lesung)

Tag: 29.11.2019

Uhrzeit/Dauer: 18:00-20:00

Universitäts- und Landesbibliothek 
Magdalenenstraße 8
64289 Darmstadt

Vortragssaal im Untergeschoss

Veranstalter: Universitäts- und Landesbibliothek, Hochschule Darmstadt

Hermann Wiedenroth liest zehn Szenen von Arno Schmidt zu einem Gemälde von Eberhard Schlotter.

»Der Titel hatte zum Anlaß die damalige Diskussion um einen zweiten TV-Kanal mit Bonner Ein­flußmöglichkeit für politische Sendungen neben dem Ersten Pro­gramm der Län­der. … Schlotter malte expressives Guckkastentheater, in dem böse Geister der Vergangenheit wiederkehren, Per­sonal zyni­sche Kommentare abgibt und Publikum zwischen Stamm­tischparolen und Schafsgeduld verharrt. Schmidts Text ist Bildkommentar und abendfüllendes Kabarettstück für elf Dar­steller, zwei Kakadus, einen Dackel und Publikums-Chorus.«  augsburger allgemeine

»Eine kunsthistorische Interpretationsstunde? Ein literarischer Rezitationsabend? Virtuelles Kopf­theater? Intellektuelle Blö­delei? Eine Melange aus all dem … Wiedenroth lieh den fin­gierten Personen Stimme und gab ihnen akustische Präsenz: Er sang, harfte, psalmodierte, verkün­dete, erzählte, dozierte, flüsterte, seufzte, girrte, schnäbelte, bellte, prahlte und mek­kerte in allen möglich Dialekten … Er animierte so­gar das Publikum zum Mitmachen …«  münchner merkur

Die Seltsamen Tage

Im Rahmen der Austellungswochen

Details

Die Seltsamen Tage

„Seltsamen Tage“ rund um Arno Schmidt und seine Zeit in Darmstadt findet am Donnerstag dem 21.11.19 um 10 Uhr eine Begehung im Schauraum der h_da und um 18 Uhr ein Vortrag am Fachbereich Gestaltung in der Aula statt.

Werner und Ute Mahler, Gründungsmitglieder der Agentur Ostkreuz in Berlin, gehören zu den profiliertesten und renommiertesten Fotografen Deutschlands. Ihr Vortrag soll Einblick in ihr Werk, ihre Herangehensweise und ihre Arbeit bieten.

Bauhaus Symposium

Begleitausstellung

Details

Bauhaus Symposium

Am 19.10.2019 veranstaltete die Hochschule Darmstadt am Fachbereich Gestaltung ein Symposium, anläßlich der Ausstellung Bauhaus und die Fotografie. Zum Neuen Sehen in der Gegenwartskunst, die in der Kunsthalle Darmstadt vom 29.09.2019 bis 05.01.2020 zu sehen ist und fotografische Werke des Neuen Sehens in Dialog zu Positionen der zeitgenössischen Kunst setzt