Events

HIGH NOON mit Nicolai Goschin am Dienstag 21. November, 12 Uhr

Thema der diesjährigen Winter-Vortragsreihe: Design & Geld

Details

HIGH NOON mit Nicolai Goschin am Dienstag 21. November, 12 Uhr

HIGH NOON – Zwölf Uhr mittags Vorträge am Fachbereich Gestaltung der Hochschule Darmstadt im Winter 2017/18

Dienstag 21. November, 12 Uhr

Nicolai Goschin
Digitalagentur helllicht, Groß-Gerau
helllicht.com

Dienstag 16. Januar, 12 Uhr
Jonas Huhn, Stephan Junglas, Dennis Wollny
das blumen e.V., Darmstadt
dasblumen.de

High Noon Dauer max. 30 Minuten
Hochschule Darmstadt
Fachbereich Gestaltung
Olbrichweg 10
Raum: N1.16 (Baumraum)

highnoon.web.fbg.h-da.de

Events

FOTOGRAFIE IM WOHNZIMMER mit Andreas Reeg am 5. Dezember, 18 Uhr

Vortrag und Portfolio-Workshop

Details

FOTOGRAFIE IM WOHNZIMMER mit Andreas Reeg am 5. Dezember, 18 Uhr

Andreas Reeg stellt seine freien Buchprojekte vor (erschienen im Kehrer-Verlag) und auch angewandte Arbeiten. Zudem macht er einen Portfolio-Workshop für Studierende im Hauptstudium.

Events

HIGH NOON mit Tobias Becker am Dienstag 7. November, 12 Uhr

Thema der diesjährigen Winter-Vortragsreihe: Design & Geld

Details

HIGH NOON mit Tobias Becker am Dienstag 7. November, 12 Uhr

HIGH NOON – Zwölf Uhr mittags Vorträge am Fachbereich Gestaltung der Hochschule Darmstadt im Winter 2017/18

Dienstag 7. November, 12 Uhr
Tobias Becker
Studio Tobias Becker, Mannheim
tobiasbecker.org

Dienstag 21. November, 12 Uhr
Nicolai Goschin
Digitalagentur helllicht, Groß-Gerau
helllicht.com

Dienstag 16. Januar, 12 Uhr
Jonas Huhn, Stephan Junglas, Dennis Wollny
das blumen e.V., Darmstadt
dasblumen.de

High Noon Dauer max. 30 Minuten
Hochschule Darmstadt
Fachbereich Gestaltung
Olbrichweg 10
Raum: N1.16 (Baumraum)

highnoon.web.fbg.h-da.de

Events

Vier Stunden in denen etwas Nützlicheres gemacht werden könnte

Am kommenden Montag...

Details

Vier Stunden in denen etwas Nützlicheres gemacht werden könnte

... 30. Oktober, um 14:00 Uhr, wird Jörg Stürzebecher bei uns am Fachbereich ein Halbtagsseminar mit dem Titel "Vier Stunden in denen etwas Nützlicheres gemacht werden könnte" halten. Das Ganze wird im Rahmen unseres Entwurfskurses bei Frau Hoffmann Robbiani (5. Semester KD) stattfinden. Wir freuen uns über einige interessierte studentische Teilnehmer aus dem Fachbereich! Ort: Eingang Wohnzimmer.

2016/2017 winter semester dates

Semester dates
1st October 2016–31th April 2017

Lecture dates
4th October 2016–27th January 2017

Subject interviews
31th October 2016–18th November 2016

Christmas holidays
22th December 2016-7th January 2017 

Graduation
30th January-3rd February 2017

 

Sitzen mit Funktion
Alexander Negoschanu

Sitzen mit Funktion

Ein gesundes Hockerkonzept

WiSS
Sebastian Oettler

WiSS
Walking in Space System

The „WiSS“ is a fitness - module for the ISS or space ships for future long-term stays in space.

Highspeed Train
Julian Fordon

Highspeed Train
ORCA - overnight | railroad | cargosystem

A highspeed train with a changable build-up - Usable for passenger and cargo transportation.

Can Emotions be Measured?
Leonie Rapp

Can Emotions be Measured?

Effect and Affect

Dissonanz
Lukas Schmidt

Dissonanz
Zeitung im Perspektivwechsel

Typography 5 Editorial ReDesign

Metafor
Ingo Lemper

Metafor
Design sciences

An attempt for a sucessful collaboration

Awards

31. Plakatwettbewerb Deutsches Studentenwerk

3. Platz (€1.000) für Christian Himmelspach

Details

31. Plakatwettbewerb Deutsches Studentenwerk

Das Plakat »Credit Points« von Christian Himmelspach hat den 3. Platz (€1.000) beim 31. Plakatwettbewerb des Deutschen Studentenwerk erreicht. Die Preisverleihung fand am 26. Juni 2017 im Museum für Kommunikation Berlin statt. Zum Thema »lebensWELT Hochschule« haben 381 Studierende aus 30 Hochschulen insgesamt 706 Arbeiten eingereicht.

zum Wettbewerb
Betreuung: Prof. Frank Philippin

Events

Willkommensplakate Frankfurter Buchmesse im Museum Angewandte Kunst Frankfurt

Fachbereich Gestaltung mit 3 Plakaten dabei

Details

Willkommensplakate Frankfurter Buchmesse im Museum Angewandte Kunst Frankfurt

Willkommensplakate Junge Gestalterinnen und Gestalter begrüßen den Ehrengast der Frankfurter Buchmesse Frankreich. Seit 2006 heißt die Frankfurter Buchmesse ihren Ehrengast mit einer besonderen Geste willkommen: Studierende aus Hochschulen mit Designstudiengängen in ganz Deutschland waren beim »Wettbewerb für junge Gestalter« eingeladen, ihre Ideen für Plakate einzusenden. Die zehn besten Entwürfe des Wettbewerbs (darunter auch DREI vom fb g) werden vom 29. Juni bis 9. Juli 2017 im Foyer des Museum Angewandte Kunst präsentiert.

Student advice

Industrial design
Laura Ehmke
Tuesdays: 6–7:30 p.m.
and by appointment
New building, student studio Industrial design
Email

Communication design
Verena Stalf
Tuesdays: 6–7:30 p.m.
and by appointment
Old building, room 0.41
Email

The student advice will take place again from 15th April.

Awards

Vonovia Award für Fotografie

Louisa Galow

Details

Vonovia Award für Fotografie

Louisa Galow steht auf der Shortlist für die Beste Nachwuchsarbeit beim Vonovia Award für Fotografie. Am 16. November 2017 wird der/die Gewinnerin bekannt gegeben.

zum Wettbewerb

Betreuung der eingereichten Diplomarbeit: Prof. Michael Kerstgens

Events

SAMMELN

Eine Ausstellung zum Thema »Sammeln«...

Details

SAMMELN

... aus dem Kurs Darstellungsmethoden von

Su Korbjuhn und Ursula Raapke.

Mit Arbeiten von Edera Lipatov-Oel,

Thomas John, Valentina Root, Adriane

Knoblauch, Konstantin Billing, Lea Kiepfer,

Vivien Schwarz, Karoline Schüßler,

Patricia Matz, Fabian Stransky und

Julia Wagner.

Montag 16.10.2017 bis Freitag 20.10.2017

Fachbereich Gestaltung Darmstadt

Wohnzimmer

Changeover date

The next changeover date is on 10th May 2016 at 12 p.m.

For more information, call the faculty’s main office:
Tel.: +49 (0)6151 168 331

Awards

Stiftung Buchkunst Förderpreis für junge Buchgestaltung 2017

»Können wir nicht zu viel besser« von Johanna Wegerich

Details

Stiftung Buchkunst Förderpreis für junge Buchgestaltung 2017

Das Buch mit dem Titel »Können wir nicht zu viel besser« von Johanna Wegerich ist auf der Longtlist (15 von 139 eingereichten Büchern) beim diesjährigen Förderpreis für junge Buchgestaltung der Stiftung Buchkunst gelandet. Es entstand im Kurs Entwurf III/IV im Wintersemester 2016/17.

zum Wettbewerb

zum Projekt

Betreuung: Prof. Frank Philippin

Awards

Stiftung Buchkunst Förderpreis für junge Buchgestaltung 2017

»Planen von Montag, 1. Januar 2018 00:00 Uhr bis Sonntag, 6....

Details

Stiftung Buchkunst Förderpreis für junge Buchgestaltung 2017

Das Buch mit dem Titel »Planen von Montag, 1. Januar 2018 00:00 Uhr bis Sonntag, 6. Januar 2019 24:00 Uhr« von Janina Zimmermann ist auf der Shortlist (15 von 139 eingereichten Büchern) beim diesjährigen Förderpreis für junge Buchgestaltung der Stiftung Buchkunst gelandet. Es entstand im Kurs Entwurf III/IV im Wintersemester 2016/17.

zum Wettbewerb

zum Projekt

Betreuung: Prof. Frank Philippin

Aptitude test

The aptitude test for communication and industrial design will take place from 13th to 15th June 2016.

Re-examination will be offered on 20th June 2016. For more information on applications and on the aptitude test, please click here.

 

 

 

Services offered by Darmstadt University of Applied Sciences

If you require personal support in organising your studies, please contact the Student Service Center (SSC).

The Career Center at Darmstadt University of Applied Sciences is an institution that helps students, graduates and companies, mediating between them and cooperating with partner companies from the worlds of business, associations and administration.

Awards

Stiftung Buchkunst Förderpreis für junge Buchgestaltung 2017

»Heimkehr«, Franz Kafka (1920). Gestaltung: Simon...

Details

Stiftung Buchkunst Förderpreis für junge Buchgestaltung 2017

Das Buch mit dem Titel »Heimkehr« von Franz Kafka, gestaltet von Simon Schmalhorst und Felix Hofmann-Wissner, ist auf der Shortlist (15 von 139 eingereichten Büchern) beim diesjährigen Förderpreis für junge Buchgestaltung der Stiftung Buchkunst gelandet.

zum Wettbewerb

Awards

Plakatwettbewerb Frankfurter Buchmesse 2017

Sara Kessler unter den Top 10

Details

Plakatwettbewerb Frankfurter Buchmesse 2017

Das Plakat von Sara Kessler ist unter den Top 10 beim diesjährigen Plakatwettbewerb für junge Gestalter 2017 für den Ehrengast Frankreich gelandet. Eingesendet wurden 240 Plakate aus 20 Hochschulen. Das Plakat und die 9 weiteren Gewinnermotive ist vom 29. Juni – 9. Juli in einer Ausstellung im Foyer des Museum Angewandte Kunst Frankfurt zu sehen.

zum Wettbewerb

zur Ausstellung

zum Projekt

Betreuung:  Alexander Brade, Rade MaticProf. Frank Philippin, Leonie Rapp