Purpur-Passagen:
Eine Ausstellung über Auffälliges und Nebensächliches
Designhaus Mathildenhöhe Darmstadt

Exponat:
Lukas Schmidt

Farben werden in diesem Fragment mit Wochentagen verknüpft und in flächigen Farbstudien festgehalten. Doch sind die gegebenen Bildkompositionen überhaupt entscheidend?

»Daily Idiosyncrasy« zerlegt zweidimensionale Kompositionen in räumliche Volumen, die als interaktives Spielzeug eine Auseinandersetzung mit der Verhältnismäßigkeit von Farben eröffnen.

Kuratorinnen:
Sandra Doeller und Sandra Hoffmann Robbiani
Ursprungsarbeit:
Sandra Hoffmann Robbiani (Colours of the Weekdays: Tuesday)


Zurück