Auszeichnung: Shortlist (15 von 139 eingereichten Büchern) beim Förderpreis für junge Buchgestaltung der Stiftung Buchkunst 2017 in Frankfurt/Main (zum Wettbewerb).

Zum Planen der eigenen Zukunft nutzen viele Menschen einen Terminplaner. »Planen von Montag, 01. Januar 2018 00:00 Uhr bis Sonntag, 06. Januar 2019 24:00 Uhr« erfüllt alle nützlichen Zweckmäßigkeiten eines Terminplaners und bietet seinem Nutzer die Möglichkeit, seine Zeit stündlich und akribisch zu planen. Hinter dem Planungsgedanken steckt die Idee, stets auf Alles vorbereitet zu sein und ungeplante Geschehnisse ausschließen zu können. Um darauf aufmerksam zu machen, dass man seine Zukunft zwar planen kann, unvorhersehbare Ereignisse aber dennoch allgegenwärtig und oftmals unvermeidbar sind, versteht sich dieser Planer durch eingebaute Störer, welche als variable Cover fungieren, als ironische Instanz diesbezüglich. (http://cargocollective.com/janinazimmermann)

Fotos Peter Wolff


Zurück