Die Arbeit »Mein Diplom« befasst sich persönlich und anekdotisch, skulptural und performativ, physisch und virtuell mit dem Finale eines Studiums und der dafür vorgesehenen Prüfung in einer plötzlichen Zeit ohne Präsenzveranstaltungen. Die Arbeit besteht aus 7 Einzelarbeiten.


Zurück