---------------------------------------------------------
Potentia (mp4)
---------------------------------------------------------

In der Welt des Allerkleinsten existieren das Realisierte und Nichtrealisierte parallel. Quanten haben alle nur möglichen Eigenschaften auf einmal, bis man mit ihnen, beispielsweise durch Beobachtung, interagiert. Was für eine Welt ist das, in der Alles, was wir als bestimmt auffassen, nur durch uns bestimmt wird, nur um, wenn wir wieder wegschauen, in Unbestimmtheit zu zerfallen? Selbst Physiker räumen ein, nur an Punkten der Messung, der Interaktion, sagen zu können was geschieht. Aussagen darüber, was dazwischen passiert ist, sind sinnlos.

Potentia ist der aristotelsche Begriff für das Mögliche, aber nicht Eingetretene. Dieser Kurzfilm zeigt beispielhaft einen Ausschnitt dessen, was bei der Bewegung eines Menschen von einem Punkt zum anderen geschehen kann.


Zurück