Deutschland ist ein Einwanderungsland. Mittlerweile gibt es in Deutschland die dritte Generation der Nachkriegseinwanderer und seit 1991 kommen jedes Jahr im Schnitt 600.0001 weitere Ausländer nach Deutschland von denen um die 85.0001 auch bleiben.


Zurück