Die Peripherie Darmstadts besteht aus Baumärkten, Einkaufszentren, Fastfood Lokalen, Spiel-Centern, Hotels und dazwischen Wohnanlagen. Die Straßen sind menschenleer, die Leute kommen mit ihren Autos und fahren wieder weg. Wohnhäuser befinden sich hinter Mauern, und Waren sind zwischen Stacheldraht und Sicherheits-Kameras eingeschlossen.


Zurück