In uns allen steckt ein natürlicher Bewegungsdrang, der ausgelebt werden will. Davon wissen viele heute nichts mehr, denn durch bewegungsfremde Berufs-und Freizeitmuster wird die körperliche Ertüchtigung aus dem Alltagsleben in künstliche Räume wie Fitnessstudios verbannt.

Die Stadt – der Lebensraum der meisten Menschen, bietet ungeahnte Möglichkeiten, die natürliche Dynamik wieder ins Leben zu integrieren und die gewohnte Umgebung völlig neu wahrzunehmen: Als einen Spielplatz der sportlichen Möglichkeiten.

Meine Arbeit beschäftigt sich mit der Philosophie des Sports Parkour, dessen Vision es ist, die Umgebung neu zu begreifen, neue Wege in vetraut geglaubten Räumen zu finden und über sich hinaus zu wachsen.

Melanie Maier


Zurück