Ich bin auf der Suche nach dem Detail das mich ausmacht. Was ich bin. Auf der Suche nach der Erkenntnis, nach dem Gefühl des Wissens. Wir sind Menschen die über Menschen nachdenken. Das »Womit« und das »Worüber« wir nachdenken bestehen aus dem selben Stoff. Wir kommen nie darüber hinaus. Wir können uns nicht entkommen. Das »Ich« kann nicht vollständig ausgeleuchtet werden.

 

Im Wesentlichen sind die Videoexperimente auf die Erweiterung der Wahrnehmungsmöglichkeiten gerichtet. 

Der Film zeigt die Annäherung zum »Ich«. Das »Ich« wird aus verschiedenen Blickwinkeln gezeigt. In den Videoexperimenten findet der Versuch statt, sich selbst zu sehen als wäre man jemand anderer, um sich so wieder näher zu kommen. 

 

Am Ende wird klar das die alleinige Suche nach dem »Ich« nie vollständig aufdeckt werden kann. Ich brauche die Sicht von allen Seiten. Von innen und außen. Ich brauche das »Du« fürs »Ich«. Die Sicht der anderen beschreibt mich. Es ist Teil meines Seins. Die Person, die mich betrachtet, wird zum Spiegel für mich selbst. 

 

Die Betreuung erfolgte in Zusammenarbeit mit Prof. Anja Vormann.


Zurück