Viewing... Viewing the world
Lukas Breitkreuz

Viewing... Viewing the world View from nowhere, from everywhere, from somewhere, from anywhere

Entwurf 3/4

Viewing...
Christoph Reichert

Viewing... Review : GRAND BOUCLE

Entwurf 3/4

Wachstum durch Teilung
Anna Kraus

Wachstum durch Teilung

»2 Quadratmeter und/oder kann man der Zahl Zwei in diesem Zusammenhang eine tiefere Bedeutung beimessen?«

Der Nachhall der Dinge
Anja Grunert

Der Nachhall der Dinge

Experimentelle Filmfragmente und Fotogramme

Danke, Oder?
Maria Therese Hebeisen

Danke, Oder? 175 Andenken an 8 Semester Fachbereich Gestaltung

Plakatserie + Denkzettel

Zwischen vier Wänden
Christiane Haas

Zwischen vier Wänden

Unser ganzes Leben bewegen wir und in einem großen Raum, der unterteilt ist in unendlich viele kleine Räume. Teilweise sind ihre Grenzen schwer definierbar, überlagern sich, werden größer und kleiner, andere wiederum werden von uns selbst fest begren

Galgenlieder
Ninja Stadler

Galgenlieder

Zeichnerische Interpretation der Gedichte von Christian Morgenstern

Verhüllung
Charlotte Wielage

Verhüllung

Durch Bedecken erneut Entdecken

Wolfgang Weingart Darmstadt Werkstatt Workshop
Sandra Hoffmann

Wolfgang Weingart Darmstadt Werkstatt Workshop

Vortrag 09. Juni 2009

Alltagsrhythmen
Julia Voit

Alltagsrhythmen Eine Woche

Print, Animation, Film, Sound, 3D, Installation

Die Ästhetik des Zufalls
Tobias Becker, Alexander Lis

Die Ästhetik des Zufalls

Zufälligkeiten im Alltag

»Ich habe keine Ausreden mehr«
Angelika Arnold

»Ich habe keine Ausreden mehr«

30 Diplomanden im Wintersemester 08/09 / Zwei Monate bis zur Diplompräsentation

»Task Force«
Mehrere Studenten

»Task Force«

Publikation Entwurf I

Wohin Woher
Alexander Horn, Christoph Kronenberg

Wohin Woher Partnerschulen in Europa – Infoveranstaltung

Ausstellungs-, Plakat- und Broschürengestaltung

Reaktionen
Tobias Becker, Angelika Arnold, Alexander Lis, Tim Heiler, Florian Behnsen

Reaktionen

Workshop als Start in das Diplomsemester

Detegere
Mehrere Studenten

Detegere Außergewöhnlich Gewöhnliches Design

Publikation Entwurf III

Christian Küsters & Patrick Roberts
Work Shop

Christian Küsters & Patrick Roberts Camberwell College of Arts

Vortrag und Workshop

über Grenzen
Tim Heiler

über Grenzen

Untersuchungen öffentlicher Beschränkungen

Dortmund
Matthias Rau

Dortmund

Eine Stadt in Bildern

»Ich leide den Werther«
Katharina Göbel

»Ich leide den Werther«

»Unmut und Unlust hatten in Werthers Seele immer tiefer Wurzel geschlagen, sich fester untereinander verschlungen und sein ganzes Wesen nach und nach eingenommen.« J.W. Goethe

Kannst du einen Text lesen, ohne dass dabei ein Bild in deinem Kopf entsteht?
Christiane Haas

Kannst du einen Text lesen, ohne dass dabei ein Bild in deinem Kopf entsteht?

Zeichnungen zu Gedichten von Joachim Ringelnatz

»Eben geht mit einem Teller, Witwe Bolte in den Keller«
Julia Krust

»Eben geht mit einem Teller, Witwe Bolte in den Keller«

»Ornament ist vergeudete Arbeitskraft und dadurch vergeudete Gesundheit«, Adolf Loos aus »Ornament und Verbrechen«

Anonymität und Freiheit
Christoph Reichert

Anonymität und Freiheit

Schultische geben Schülern die Freiheit sich anonym auszudrücken, ohne sich für Aussage und Inhalt rechtfertigen zu müssen

in my heart
Sabrina Hahn

in my heart

visualization of the poem "the bluebird" by charles bukowski

Freiheit und Alter
Julia Haschke

Freiheit und Alter

Eine Sammlung von persönlichen Eindrücken, die den Individualitätsverlust in speziellen Pflegeeinrichtungen für alte Menschen wiederspiegelt.

Eingeschätzt wird weiterhin,
Alexander Brade

Eingeschätzt wird weiterhin,

Als Vorlage meiner Illustrationen dienen Textpassagen aus der Stasi-Akte meines Vaters.

Freiheit
Lukas Breitkreutz, William Maxwell Hathaway

Freiheit Makellos

Eine Plakatserie, die sich aus einer Reihe Collagen entwickelte. Maße: 653mm x 924mm

Die Gedanken sind frei
Ninja Stadler

Die Gedanken sind frei

...niemand kann sie erraten...

[  ] / [  ]
Rade Matic

[ ] / [ ]

eine sammlung von kurzen filmsequenzen im urbanen und gesellschaftlichen kontext